News

Update zu den Corona-Maßnahmen in der Yachtwerft Heiligenhafen

Wir sind für sie da

Guten Tag,

mit sonnigen und optimistischen Grüßen senden wir heute ein kurzes Update zu den Corona-Maßnahmen in der Yachtwerft Heiligenhafen.
Wir drücken fest die Daumen, dass Ende April 2020 pro Wassersport entschieden wird und wir Ihnen zum 4.Mai noch bessere Nachrichten senden dürfen.

Bis dahin… passen Sie auf sich auf und bleiben sie gesund.

Weitere Maßnahmen bis zum 03. Mai 2020

Sehr geehrte Kunden,

vielen Dank, dass Sie in den vergangenen Wochen geholfen haben, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Nach wie vor nehmen wir die Situation sehr ernst und halten uns zunächst bis zum 3.Mai an die Vorgaben und Maßnahmen der Bundesregierung.

Für die kommenden 2 Wochen gilt für alle Betriebseinrichtungen:

  • Allen Maßnahmen laut Erlass der Landesregierung ist Folge zu leisten!
  • Bitte halten Sie zu jedem Zeitpunkt die Hygienemaßnahmen ein!

Masken, Handschuhe und Desinfektionsmittel bringen Sie sich bitte mit.

  • Bitte kommen Sie für die Arbeiten an Ihrer Yacht in den Hallen und Freilager nur an den Wochenenden nach vorheriger Anmeldung.
  • Wir werden weiterhin darauf achten, dass nicht zu viele zur gleichen Zeit am gleichen Ort sind!
  • Alle Schleswig-Holsteiner bitten wir unnötige Besuche zu vermeiden.

Nach wie vor ist der Sportboothafen für den Publikumsverkehr geschlossen!

  • Unsere Büros bleiben zunächst geschlossen. Bitte vereinbaren Sie für Ihren Besuch einen Termin.
  • Ihre Fragen zum Kranen, Landlager oder zur weiteren Vorgehensweise beantworten wir Ihnen gern per Telefon oder Email

04362-500550 oder info@yachtwerft.com.

  • Ihre Bestellungen oder Ersatzteilwünsche richten Sie gern an Herrn Markmann unter dmarkmann@yachtwerft.com und vereinbaren die Optionen für den Versand oder die Abholung.

In jedem Fall sind wir für Sie da und erreichbar unter 04362-500550 oder per eMail.

Auf ein Wiedersehen bei bester Gesundheit, Ihr Team der Yachtwerft Heiligenhafen